Freiherr-von-Schütz-Schule

Ohrenstark

Mach mit bei Ohrenstark!

Die „Wie-für-mich-gemacht“-Treffen tun echt gut!

Seit neuestem gibt es mit dem Programm Ohrenstark Macht-mit-Seminare für Schülerinnen und Schüler mit Hörbehinderung, die in Hessen die allgemeine Schule besuchen.

Die Treffen richten sich an alle Kinder mit einer Hörbehinderung und ihre Eltern. Sie werden von der Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige in Frankfurt angeboten und finden ab sofort regelmäßig für alle Kinder und Jugendlichen von der 1. Klasse bis zur 10. Klasse statt.

Die Inhalte der Ohrenstark-Seminare wurden von Experten, die selbst eine Hörbehinderung haben, extra für Schülerinnen und Schüler mit einer Hörbehinderung und ihre Eltern entwickelt.

 

Die Ziele von Ohrenstark sind vor allem

  • das Kennenlernen anderer Kinder mit Hörbehinderung,
  • das Schaffen gemeinsamer Erlebnisse und
  • der Austausch zwischen den Eltern.

 

 

 

 

 

 

Die Angebote

  • stärken das Selbstbewusstsein und die Akzeptanz der Hörbehinderung und
  • fördern die Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung und den Umgang mit Hör-Barrieren in Schule und Alltag.

Termine und Flyer bei der Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige

 

Termine Ohrenstark an der FvSS:

 

Jedes Ohrenstark-Paket setzt sich zusammen aus einem Workshop für die Eltern und einem bzw. mehreren Treffs für die Kinder. Dank der finanziellen Förderung durch eine Stiftung berechnet sich die Teilnahmegebühr auf der Grundlage von 5 € pro Tag pro Person. Je nach Alter der Kinder / Jugendlichen, gibt es 1 bis 3 Treffen, die sich über 1 bis 5 Tage erstrecken können und zu einem Paket gehören. Sie finden die genauen Teilnahmegebühren je Altersstufe bei der Anmeldung.

Hier ein interessanter Artikel aus der Zeitschrift „Spektrum Hören“ (3/2022) dazu: Artikel-Spektrum-Hören_3-22